Long-Covid

KÖRPERLICHE SYMPTOME

  • schlapp, müde, wenig bis kaum belastbar, Atemnot bei Belastung, Muskelschmerzen, Geruchsverlust, Durchfall u.a.

PSYCHE

  • depressive Verstimmung, Angst, Schlafstörungen, Gedächtnisstörungen (brain fog), Stressempfindungen

NEUROLOGISCHE STÖRUNGEN

  • Schwindel und Übelkeit, Herzklopfen, Kribbeln in Händen und/oder Füßen

 

Ursache für diese und andere Symptome sind häufig das Fortbestehen einer stillen Entzündung (silent inflammation), Störungen der Magen-Darm-Flora, eine Mitochondriopathie und oxidativer Stress.

Grundlage der Therapie sind eine ausführliche Anamnese und ergänzende Laboruntersuchungen.

Die Therapie erfolgt mit Mineralien, Vitaminen, Heilpflanzenextrakten als Infusion und/oder mittels oraler Verabreichung als Tropfen oder Kapseln.